4 Wochen plastikfrei: Überforderung, Frust & ein Happy End

In den letzten beiden Wochen ist es hier ganz schön ruhig geworden. Ganz einfach aus dem Grund, dass wir nach der anfänglichen Phase der Euphorie und Motivation einen Wendepunkt in unserer Plastikfrei-Challenge erreicht haben. Danach zeigten sich erste Zeichen von Überforderung und Frust. Also nichts worüber man gerne berichtet. Zumindest ich nicht. Daher habe ich…

3 Gründe, warum ich nicht mit Essig putzen werde

Essig oder Essigessenz kann im Haushalt viele Funktionen übernehmen. In der zerowaste-Community ist es üblich mit Essig zu putzen. Ich persönlich kann mich diesem Trend jedoch nicht anschließen.

Unser (größtenteils) plastefreier Wocheneinkauf

Nach 11 Tagen Plastikreduktion: Spürbare Erfolge Wir sind nicht ganz zwei Wochen dabei, Lebensmittel bevorzugt in Glas, Metall oder Pappverpackungen zu kaufen. Und langsam sind erste Erfolge spürbar. Mussten wir zuvor drei Mal in der Woche den gelben Sack wegbringen, mussten wir jetzt nur zwei Mal wöchentlich leeren. Dabei waren viele Altlasten aus vorherigen Einkäufen…

Natürliches Gesichtswasser ganz einfach selber machen

Auf meine Haut sollen bestenfalls nur Produkte, die ich auch essen kann. Mit diesem Anspruch begann schon vor einiger Zeit meine Reise in die Welt der selbstgemachten Kosmetik und Hautpflege. Nun möchte ich euch gerne von meinen Erfahrungen profitieren lassen und verrate euch wie ihr mit nur zwei Zutaten ein natürliches Gesichtswasser selber machen könnt.

Ein (beinahe) plastikfreier Einkauf

Wir waren wieder einkaufen. Diesmal fiel der Einkauf etwas größer aus, da wir schließlich über das Pfingswochenende kommen müssen. Mit unserer längeren Einkaufsliste wurden jedoch auch die Herausforderungen größer. Aber wir haben es gut gemeistert, wir haben es fast geschafft unsere plastikfrei Challenge zu hundert Prozent zu erfüllen.

Plastikfrei im Supermarkt: Erste Erfolge und zwei kleine Misserfolge

Wir waren das erste Mal in unserem heimischen Supermarkt, um plastefrei einzukaufen. Wir wollten einfach ausprobieren, wie weit wir dort kommen. Schließlich hat unser Edeka aufgrund seiner Lage im Dresdner Szeneviertel eine besonders große Auswahl an Bio-Produkten und vielen anderen alternativen Lebensmitteln.

Plastikfrei: 4 Wochen Lebensmittel ohne Plasteverpackung einkaufen

Nach dem dritten 50-Liter-Müllsack, den mein Freund innerhalb einer Woche zum Container bringen musste, haben wir uns geschworen, unseren Plastemüll deutlich zu reduzieren. Dazu starten wir erst einmal einen Modellversuch und wollen euch gerne daran teilhaben lassen. Vielleicht ermutigen wir so den einen oder anderen ebenfalls dazu, seinen Plastikverbrauch zu drosseln.